"Was sollte ich über Sie als Person wissen, um Sie bestmöglich versorgen zu können?
Harvey M. Chochinov

Psychotherapeutische Sprechstunde

 

Im Rahmen meiner Psychotherapeutischen Sprechstunde ist es mir nicht nur wichtig, ein möglichst differenziertes Bild von Ihrem Anliegen zu gewinnen. 

 

Gleichzeitig möchte ich Sie als Person und Persönlichkeit kennenlernen.

 

Im Fall einer frühzeitigen diagnostischen Abklärung und weniger stark ausgeprägten Beschwerden kann gegebenenfalls auf alternative Unterstützungs- und Beratungsangebote verwiesen werden. 

 

Bei Vorliegen krankheitswertiger psychischer Leiden wird die Indikation für eine psychotherapeutische Behandlung gestellt.

 

Psychotherapie unterschiedlicher Erkrankungen

 

Ich biete therapeutische Unterstützung bei unterschiedlichen Krankheitsbildern an -

 

beispielsweise im Fall von Anpassungs- oder posttraumatischen Belastungsstörungen infolge einschneidener Lebensereignisse oder Lebenskrisen, 

bei Belastungen infolge schwerer körperlicher Erkrankungen (z.B. Krebs), 

bei anhaltender Trauer, bei Depressionen, verschiedensten Angsterkrankungen oder Zwängen, 

bei psychosomatischen Störungen oder Persönlichkeitsstörungen.


"Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern die Meinung, die wir über diese Dinge haben."
Epiktet
 

Verhaltenstherapie

Ich bin Verhaltenstherapeut.

 

Die Verhaltenstherapie basiert auf der empirischen Psychologie. Sie ist das wissenschaftlich aktuell am umfassendsten untersuchte Therapieverfahren und hat ihre Wirksamkeit eindrücklich nachgewiesen. 

 

Menschliches Verhaltens ist erlernt.

Verhalten, das zum Erleben von Leid führt, kann demnach auch wieder "verlernt" werden. Durch neue Lernerfahrungen werden alternative Verhaltenskompetenzen aufgebaut.

 

Zur Veränderung erlernter emotionaler, gedanklicher und Verhaltens-Muster werden unterschiedliche therapeutische Methoden und Übungen eingesetzt.

Beispiele sind Psychoedukation, kognitive Umstrukturierung, Konfrontationsverfahren, Methoden zur Stressbewältigung, Interventionen zur Emotionsregulation oder soziales Kompetenztraining.

 

Verhaltenstherapie ist handlungsorientiert. Dabei jedoch stets strukturiert und transparent in ihrem methodischen Vorgehen. Moderne Verhaltenstherapie kann dadurch für Patientinnen und Patienten eine "Hilfe zur Selbsthilfe" sein.

Hypnosetherapie


"Trance 
ist eine 
natürliche Alltagserfahrung."
Milton H. Erickson
 

 

Hypnose ist "mehr", besser gesagt: etwas anderes, als lediglich ein entspannter Zustand oder eine Prozedur, die einen Patienten oder eine Patientin in eine Trance "versetzt".

 

Außerhalb des Therapieraums können sogenannte "Alltags-Trancen" auftreten - beispielsweise als "Tagträumereien" bzw. in Form des Abschweifens der Gedanken. 

Hypnotherapie meint dagegen die gezielte Lenkung der Aufmerksamkeit des Patienten auf hilfreiche innere Vorstellungen. Hierdurch können Patienten in einen veränderten Bewusstseinszustand eintreten, der eine besondere Verarbeitung von Inhalten ermöglicht.

 

Hypnose kann eine ganze Therapie sein. Oder sinnvolle Ergänzung einer psychotherapeutischen Behandlung. 

Die Auswahl und der Einsatz hypnotherapeutischer Interventionen im Rahmen eines Gesamtbehandlungsplans setzen eine grundlegende therapeutische Ausbildung und eine umfangreiche Weiterbildung und Erfahrung in der Anwendung von Hypnose voraus.

 

Hypnotherapie wurde im Jahr 2006 vom Wissenschaftlichen Beirat als eine wissenschaftlich begründete psychotherapeutische Methode anerkannt und lässt sich sehr gut mit anderen therapeutischen Verfahren, wie z.B. Verhaltenstherapie, kombinieren. 

Eine hypnotherapeutische Behandlung kann aktuell leider nicht im Rahmen einer Richtlinientherapie, z.B. einer Verhaltenstherapie, stattfinden. Die Kosten für Hypnotherapie werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. 

 

Seriöse Informationen über Hypnose und Hypnotherapie finden Sie im Internet auf den Seiten der wissenschaftlich fundierten deutschsprachigen Hypnosegesellschaften und deren gemeinsamer Informationsplattform.

Wege zur Psychotherapie - 
Informationen über therapeutische Angebote

Informationen über die Abläufe in meiner Praxis finden Sie unter "Kontakt".

 

Grundsätzliche Informationen über die verschiedenen Angebote und Hilfen ambulanter Psychotherapie-Praxen sowie die unterschiedlichen "Wege zur Psychotherapie" bietet die Bundespsychotherapeutenkammer in ihrer gleichnamigen Broschüre für Patientinnen und Patienten an.

PSYCHOTHERAPEUTISCHE PRAXIS MICHAEL PFLEGER

Wahlenstraße 25 | 93047 Regensburg
 Telefon. 0163 - 6 41 83 59
 E-Mail. kontakt@michaelpfleger.de

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.